So beheben Sie 100% Festplatte, hohe CPU, hohe Speichernutzung in Windows 10

How Fix 100 Disk

Wenn Sie im Task-Manager eine 100% ige Festplattenauslastung oder eine hohe CPU- oder Speicherauslastung feststellen und Ihr Windows 10/8/7 nicht mehr reagiert, bietet dieser Beitrag Ideen zur Fehlerbehebung, um dieses Problem zu beheben.



Eines der schwierigsten Probleme, das mit Windows 10 / 8.1 / 8/7 behoben werden kann, ist, wenn eine Meldung zu 100% Festplattennutzung angezeigt wird und Ihr PC plötzlich nicht mehr oder nur langsam reagiert. Es kann viele Gründe haben, wird aber normalerweise verursacht, wenn die Die Datenträgernutzung liegt bei 100% im Task-Manager. Dieser Beitrag hilft Ihnen auch, sich konstant zu stellen hohe CPU- oder Speicherauslastung Probleme.



100% Festplatte, hohe CPU, hohe Speichernutzung im Task-Manager

In diesem Handbuch haben wir ein schrittweises Verfahren zur Behebung des genannten Problems beschrieben, nachdem wir die von anderen diskutierten Methoden und unsere eigenen Experimente untersucht und implementiert haben. In vielen Foren werden Methoden wie das Deaktivieren der Dienste Superfetch, Prefetch und BITS erwähnt. Wir würden dies jedoch nicht empfehlen. Ich meine, was und wie viel können Sie wirklich deaktivieren, um ein Problem zu beheben!



100% Festplattennutzung

Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, finden Sie hier einige Schritte zur Fehlerbehebung, die Ihnen bei der Behebung des Problems helfen können. Erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt, gehen Sie dann die gesamte Liste durch und entscheiden Sie, welchen oder mehrere Vorschläge Sie ausprobieren möchten.

  1. Deinstallieren Sie Browser von Drittanbietern
  2. Führen Sie Chkdsk aus
  3. Deaktivieren Sie den Cloud-basierten Schutz in Windows Defender
  4. Deaktivieren Sie den Windows-Suchindexer
  5. Deaktivieren Sie den Druckerspoolerdienst
  6. Passen Sie die visuellen Effekte an
  7. Gerätetreiber aktualisieren
  8. Führen Sie SFC & DISM aus
  9. Führen Sie den Performance Troubleshooter aus
  10. Aktualisieren Sie Ihre Firmware oder Ihren RAM
  11. Verwenden Sie das Windows-Tool aktualisieren
  12. Untersuchen Sie den Systemzustandsbericht
  13. Fehlerbehebung mit Process Tamer
  14. Ist Message Signaled Interrupt aktiviert?
  15. Deaktivieren Sie das Leeren des Windows-Schreibcache-Puffers auf dem Gerät

Da die Gründe vielfältig sein können, können die Lösungen vielfältig sein. Gehen Sie also zuerst die gesamte Liste durch und sehen Sie, welche in Ihrem Fall zutreffen können.



erweiterte Eingabeaufforderung

1] Deinstallieren Sie in der Systemsteuerung alle Browser - außer Edge und Internet Explorer. Dies dient dazu, das Problem mit den Plugins zu isolieren. Der andere Vorschlag ist, die Plugins einzeln aus jedem Browser zu entfernen und zu testen. Adobe Flash und Shockwave Player sind die üblichen Schuldigen. Da diese Option jedoch in Sekundenschnelle neu installiert werden kann, scheint diese Option einfacher zu sein. Löschen Sie nach der Deinstallation der Browser die Dateien 'Temp', '% Temp%' und 'Prefetch'. Starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Warten Sie in diesem Fall 10 bis 15 Minuten, um sicherzustellen, dass es nicht erneut auftritt. Installieren Sie dann die Browser neu.

2] Führen Sie ChkDsk aus und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist. Öffnen Sie ein erhöhtes CMD-Fenster, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

chkdsk.exe / f / r

Das ChkDsk-Parameter mache die folgende Arbeit:

  • / f Behebt erkannte Fehler.
  • / r Identifiziert fehlerhafte Sektoren und versucht, Informationen wiederherzustellen.

3] Öffnen Windows Defender und deaktivieren Sie den Cloud-basierten Schutz und sehen Sie.

4] Der Windows Search Indexer ist ein Prozess, von dem bekannt ist, dass er dies verursacht. Wenn Sie die Windows-Suche nicht verwenden, können Sie sie deaktivieren Windows Seach Indexer .

5] Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, führen Sie 'Ausführen' aus services.msc und deaktivieren Sie den 'Print Spooler'. Ihr Drucker funktioniert danach nicht mehr. Aber zumindest hilft es, das Problem einzugrenzen. Das Deaktivieren des Print Spooler-Dienstes hat bei vielen Benutzern funktioniert.

Scrollen Sie nach dem Öffnen des Services Managers nach unten zu 'Print Spooler' und klicken Sie auf die Option, um den Service zu beenden. Wenn es funktioniert, können Sie entscheiden, ob Ihre Arbeit tatsächlich einen Drucker benötigt. Wenn Sie den Service benötigen, ist eine Reparatur auf Technikerebene erforderlich.

6] Passen Sie die visuellen Effekte in Windows an. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie es geht Optimale visuelle Effekte um die Windows-Leistung zu optimieren.

7] Manchmal können Gerätetreiber der Schuldige sein. Damit Aktualisieren Sie Ihre Treiber und sehen, ob das hilft. Sie können Windows Update verwenden, es von der Website des Herstellers herunterladen oder a verwenden kostenlose Treiber-Update-Software .

8] Führen Sie die Systemdateiprüfung aus ebenso gut wie DISM, um das System-Image zu reparieren .

9] Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Performance Troubleshooter auszuführen.

Aktualisieren von Pe-Umgebungsfenstern 10
msdt.exe / id PerformanceDiagnostic

Diese Fehlerbehebung hilft dem Benutzer, Einstellungen anzupassen, um die Geschwindigkeit und Leistung des Betriebssystems zu verbessern. Hier finden Sie weitere Vorschläge, die Ihnen helfen können Fehlerbehebung bei Leistungsproblemen .

10] Möglicherweise möchten Sie überprüfen, ob Sie Ihre Firmware oder Ihren RAM aktualisieren müssen.

11] Die letzte Option, wenn nichts funktioniert, wäre die Verwendung der Windows-Tool aktualisieren Windows 10 zurücksetzen und sehen, ob das endlich hilft.

12] Die Leistungsüberwachung ist ein gutes integriertes Tool, mit dem Sie überwachen und untersuchen können, wie sich die von Ihnen ausgeführten Anwendungen auf die Leistung Ihres Computers auswirken, sowohl in Echtzeit als auch durch Sammeln von Protokolldaten für spätere Analysen. Es ist sehr nützlich bei der Identifizierung und Fehlerbehebung einer hohen Ressourcennutzung durch Prozesse und in Generieren eines Systemzustandsberichts Ihres Windows.

13] Prozessbändiger ist ein winziges Dienstprogramm, das in Ihrer Taskleiste ausgeführt wird und die CPU-Auslastung anderer Prozesse ständig überwacht. Wenn ein Prozess Ihre CPU überlastet, wird die Priorität dieses Prozesses vorübergehend reduziert, bis die CPU-Auslastung wieder auf ein angemessenes Niveau zurückkehrt.

14] In einem speziellen Szenario, wenn Ihr Task-Manager auf Windows 10-Geräten mit aktiviertem MSI-Modus (Message Signaled Interrupt) eine 100% ige Festplattenauslastung anzeigt, siehe dieser Support-Artikel .

15] Pijal empfiehlt in den Kommentaren unten. Gehen Sie zu Geräte-Manager> Festplatten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Festplatte / SSD, um Eigenschaften> Richtlinien anzuzeigen. Wählen ' Deaktivieren Sie das Leeren des Windows-Schreibcache-Puffers auf dem Gerät ”Und klicken Sie auf OK. Sehen Sie, ob dies einigen von Ihnen hilft.

Wenn Sie Ideen zur Behebung dieses Problems haben, posten Sie diese bitte in den Kommentaren. Ihre Vorschläge können anderen helfen, die mit diesem Problem konfrontiert sind.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Beiträge zu Prozessen mit hohen Ressourcen:

Beliebte Beiträge