Deinstallieren, Deaktivieren, Zurücksetzen und Aktualisieren von Gerätetreibern mithilfe des Geräte-Managers in Windows 10

Uninstall Disable Rollback

Erfahren Sie, wie Sie Gerätetreiber in Windows 10/8/7 mithilfe des Geräte-Managers deinstallieren, deaktivieren, zurücksetzen und aktualisieren. Hiermit können Sie Hardwareeinstellungen ändern und Gerätetreiber für jedes Gerät identifizieren.



Das Gerätemanager In Windows können Sie die auf Ihrem Computer installierte Hardware sowie deren Eigenschaften anzeigen. Sie können damit die Hardwareeinstellungen ändern, Gerätetreiber für jedes Gerät identifizieren, Einstellungen und Eigenschaften anzeigen und ändern sowie die Treiber installieren, deinstallieren, aktualisieren, zurücksetzen, aktivieren und deaktivieren.



Während Sie eine verwenden können kostenlose Driver Updater Software In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Gerätetreiber mithilfe des Geräte-Managers in Windows 10/8/7 sichern, deinstallieren, deaktivieren, zurücksetzen und aktualisieren.

Geräte-Manager in Windows 10

Drücken Sie auf dem Windows 10/8-Desktop Win + W. Geben Sie Geräte-Manager ein, um in den Einstellungen danach zu suchen. Klicken Sie auf Geräte-Manager, um es zu öffnen. Geben Sie in Windows 7 den Geräte-Manager unter Suche starten ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn zu öffnen.



Windows 10-Sperrbildschirmmeldungen

Suchen Sie den Treiber und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Sie sehen Optionen für:

  • Treibersoftware aktualisieren
  • Deinstallieren Sie die Treibersoftware.
  • Treiber installieren

Deinstallieren Sie die Treiber

Wenn Sie den Treiber deinstallieren möchten, klicken Sie auf Deinstallieren.



Treiber-Deinstallationsprogramm anzeigen hilft Ihnen bei der vollständigen Deinstallation der AMD-, INTEL- und NVIDIA-Treiber.

Lesen :: Wo kann ich Treiber für Windows 10 herunterladen? ?

Microsoft Office Professional Plus 2010 hat beim Einrichten einen Fehler festgestellt

Treiber aktualisieren

HINWEIS : Sie können jetzt Windows-Updates ausführen und prüfen, ob welche vorhanden sind Treiberupdates sind unter Optionale Updates verfügbar . Dies ist ein schneller und einfacher Weg.

Wenn Sie nach Updates suchen möchten und Aktualisieren Sie den Treiber Klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren. Der Assistent wird geöffnet und bietet Ihnen zwei Optionen:

  • Automatisch online suchen
  • So navigieren Sie zur Treibersoftware auf Ihrem Computer

Wählen Sie die gewünschte Option aus und klicken Sie darauf, um fortzufahren.

Diese Beiträge zeigen Ihnen im Detail, wie es geht Grafiktreiber aktualisieren oder Bluetooth-Treiber. Du kannst auch Aktualisieren Sie die Treiber mithilfe der Eingabeaufforderung .

Wiedergabeproblem

Rollback, Deaktivieren, Aktivieren von Treibern

Über das Kontextmenü mit der rechten Maustaste können Sie auch die Eigenschaften des Treibers öffnen. Klicken Sie auf Eigenschaften, um das Feld Eigenschaften zu öffnen. Wählen Sie die Registerkarte Treiber.

kostenloses Sandbox-Programm

Hier sehen Sie weitere Optionen:

  • Treiber aktualisieren : Dadurch wird der Hardware-Update-Assistent gestartet.
  • Rollback-Treiber : Dadurch wird der zuletzt aktualisierte Treiber deinstalliert und Ihre Konfiguration auf die frühere Version zurückgesetzt. Möglicherweise müssen Sie einen Treiber zurücksetzen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät nach dem Aktualisieren des Treibers ausfällt.
  • Treiber deaktivieren (oder aktivieren) : Dadurch wird der Treiber deaktiviert, bis Sie ihn wieder aktivieren.
  • Treiber deinstallieren : Dadurch werden die Treiberdateien und Registrierungseinstellungen für die ausgewählte Hardware vollständig deinstalliert.

Dieser Beitrag zeigt, wie Sie können Sichern und Wiederherstellen von Treibern in Windows 10 . Du kannst auch Exportieren und Sichern von Gerätetreibern mit PowerShell .

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema suchen, finden Sie diese hier:

  1. Laden Sie die neuesten Intel-Treiber mit dem Intel Driver Update Utility herunter, aktualisieren Sie sie und installieren Sie sie
  2. Aktualisieren Sie AMD-Treiber mit AMD Driver AutoDetect
  3. Identifizieren und Beheben unbekannter Geräte in Windows.
Beliebte Beiträge