Anzeigen, Speichern und Löschen des Befehlsverlaufs Befehlsverlauf in Windows

How View Save Clear Command Prompt Command History Windows

Erfahren Sie, wie Sie den Befehlsverlauf von Eingabeaufforderung und PowerShell in Windows 10/8/7 anzeigen, speichern und löschen. Dieser Beitrag behandelt 4 Themen.



Die Eingabeaufforderung ist nichts anderes als ein Schwarzweiß-Befehlszeilenprogramm, das unter Windows 10/8/7 sofort verfügbar ist. Aber für diejenigen, die das wahre Potenzial kennen, ist es ein großartiger Ersatz für die Software vieler Drittanbieter der Benutzer. Sie können beispielsweise Ihre Festplattenpartitionen organisieren, ein bootfähiges USB-Laufwerk für Sie erstellen, alle BIOS-Dateien aktualisieren und vieles mehr. Viele Administratoren und Hauptbenutzer verwenden in der Regel mehrere Befehle in dieser Befehlszeile, um ihre Arbeit zu erledigen. Heute werden wir über zwei Methoden sprechen, mit denen der Benutzer seinen Eingabeaufforderungsverlauf anzeigen kann, und über eine Methode zum Speichern dieses Eingabeaufforderungsverlaufs unter Windows 10.



Anzeigen, Speichern, Löschen der Eingabeaufforderung Befehlsverlauf

Wir werden folgende Themen behandeln:

  1. Ansicht mit DOSKEY.
  2. Ansicht mit der Taste F7.
  3. Speichern Sie den Eingabeaufforderungsverlauf.
  4. Löschen Sie den Verlauf der Eingabeaufforderung.

1] Befehlsverlauf mit DOSKEY anzeigen



Diese Methode ist ziemlich einfach. Nachdem Sie eine Reihe von Befehlen im Eingabeaufforderungsfenster eingegeben haben, müssen Sie nur den folgenden Befehl im selben Eingabeaufforderungsfenster eingeben:

Doskey / Geschichte

Danach können Sie alle Befehle, die Sie gerade während dieser Sitzung in der Eingabeaufforderung eingegeben haben, in derselben Reihenfolge überprüfen, in der Sie sie eingegeben haben.

Sie können einen Bildschirmausschnitt davon oben überprüfen.



2] Zeigen Sie den CMD-Verlauf mit der Taste F7 an

Anzeigen, Speichern und Löschen des Befehlsverlaufs Befehlsverlauf in Windows

Dies ist besser als die oben erwähnte DOSKEY-Methode. Ich behaupte das nicht, weil dies besser ist, aber wenn Sie nur zu einem zuvor ausgeführten Befehl zurückkehren möchten, ist er wirklich zuverlässig.

konvertiere psd in jpg ohne photoshop

Um den Befehlsverlauf anzuzeigen, müssen Sie die Taste drücken F7 Schlüssel. F7 funktioniert auch für Eingabeaufforderungen und PowerShell.

Dies führt dazu, dass ein kleines Popup mit der Liste aller zuvor ausgeführten Befehle in der Sitzung angezeigt wird.

Sie können die Aufwärts- und Abwärtspfeiltaste verwenden, um durch die Liste zu navigieren und die Taste zu drücken Eingeben Taste, um einen von ihnen auszuwählen.

2] Speichern Sie den Verlauf der Eingabeaufforderung

Manchmal müssen Sie möglicherweise die Befehle, die sie in einer Sitzung verwendet haben, mithilfe der Eingabeaufforderung in einer TXT-, HTML-, CSV- oder RTF-Datei aufzeichnen.

Dafür können Sie eine Erweiterung des Befehls DOSKEY verwenden.

Sie müssen nur den folgenden Befehl eingeben und dann die Taste drücken Eingeben Schlüssel,

Wir konnten keine Verbindung zum Update Service Windows 10 herstellen
doskey / HISTORY> SampleHistory.txt

Anschließend wird Ihre gesicherte Verlaufsdatei an einem Ort gespeichert, an dem Sie den Befehl im Eingabeaufforderungsfenster ausgeführt haben.

4] Löschen Sie den Verlauf der Eingabeaufforderung mit Alt + F7

Am einfachsten ist es, die Eingabeaufforderung neu zu starten. Der Befehlsverlauf wird jedes Mal automatisch gelöscht, wenn Sie ihn schließen und die Eingabeaufforderung erneut starten.

Zum Löschen des Befehlsverlaufs können Sie auch verwenden Alt + F7 Tastaturkürzel. Alt + F7 funktioniert auch für Eingabeaufforderungen und PowerShell.

Sie können den Befehlsverlauf auch mithilfe des Registrierungseditors löschen. Navigieren Sie zu der folgenden Taste:

HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Explorer RunMRU

Als nächstes wählen Sie RunMRU und löschen Sie alle Werte mit einem Namen, einem Buchstaben des Alphabets im rechten Bereich. Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf MRUList > Bearbeiten und löschen Sie den Inhalt von Wertdaten.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Mehr Tipps und Tricks zur Eingabeaufforderung Hier.

Beliebte Beiträge