So übertragen Sie Windows 10 auf eine externe Festplatte

How Transfer Windows 10 An External Hard Drive

Erfahren Sie, wie Sie Windows 10 auf eine externe Festplatte übertragen. Sie können das System-Image verwenden, um es mithilfe der System-Image-Wiederherstellungsmethode auf jedem Computer zu installieren.



Wenn Sie die primäre Festplatte / SSD unter Windows aktualisieren oder ändern, ist es schmerzhaft, wenn Sie Windows 10 erneut installieren müssen. Es braucht nicht nur Zeit, sondern es ist auch mühsam, Windows-Updates, Treiber und Apps zu installieren und alles erneut zu konfigurieren. Da Sie Windows 10 bereits installiert haben, wäre es schön, wenn Sie es auf eine neue Festplatte klonen könnten. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Windows 10 auf eine externe Festplatte übertragen



windows10debloater

Übertragen Sie Windows 10 auf eine externe Festplatte

Windows 10 bietet eine eingebaute Option zu Erstellen Sie ein System-Image . Es erstellt eine genaue Kopie des aktuellen Windows 10 und kann zur Installation einer beliebigen Anzahl von Computern verwendet werden. Dies ist praktisch in Unternehmen und IT-Bereichen, in denen Windows 10 auf mehreren Computern installiert werden muss. In ähnlicher Weise bietet Windows 10 auch die Wiederherstellung des Computers mithilfe der Systemabbildwiederherstellung an, die unter der Methode 'Erweiterte Wiederherstellung' verfügbar ist. Wir werden diese Methoden verwenden, um Windows 10 auf eine externe Festplatte zu übertragen.

  1. Erstellen Sie eine Sicherung mit der Funktion 'Systemabbild erstellen'
  2. Schließen Sie die neue Festplatte an
  3. Stellen Sie das System-Image mit Advanced Recovery wieder her

1] Erstellen Sie ein Backup mit der Funktion 'System-Image erstellen'

Übertragen Sie Windows 10 auf eine externe Festplatte



  1. Schließen Sie die externe Festplatte an den Computer an.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung sdclt.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es wird die öffnen Backup & Restore-Funktion von Windows.
  3. Klicken Sie anschließend auf Erstellen Sie ein System-Image Link in der linken oberen Seite.
  4. Der Assistent zum Erstellen eines Systemabbilds wird gestartet, und Sie können Dateien auf einer Festplatte, DVD oder einem Netzwerkspeicherort sichern.

Poste dies; Sie müssen auswählen, welche Laufwerke gesichert werden sollen. Dies ist nützlich, wenn Sie Ihre Festplatte vollständig replizieren. Wenn Sie nur das Betriebssystem sichern möchten und planen, die Reise als sekundäres zu verwenden, können Sie sie überspringen.

2] Schließen Sie die neue Festplatte an

Bevor wir fortfahren, lassen Sie uns eines klarstellen. Die Festplatte, auf der wir das Backup gespeichert haben, kann nicht die neue Festplatte sein, auf die Sie Windows 10 übertragen. Bevor Sie die System-Image-Wiederherstellungsmethode verwenden, stellen Sie sicher, dass sowohl die neue Festplatte, auf der Sie Windows 10 verschieben, als auch die Festplatte welches das Wiederherstellungsimage hat ist verbunden. Du brauchst nicht Partitionen erstellen . Stellen Sie sicher, dass die neue Festplatte identisch ist oder über mehr Speicherplatz verfügt als die im obigen Schritt erstellte Image-Größe der Festplatte.

3] Stellen Sie das System-Image mithilfe der erweiterten Wiederherstellung wieder her

System Image Recovery zum Wiederherstellen oder erneuten Installieren von Windows 10 auf einer neuen Festplatte



Windows 10 Glitch Startmenü

Da wir Windows 10 auf eine neue Festplatte verschieben, benötigen Sie eine bootfähiges USB um in den erweiterten Wiederherstellungsmodus zu booten. Stellen Sie sicher, dass es im BIOS als Startlaufwerk festgelegt ist, und verwenden Sie F8, wenn der Computer gestartet wird. Um mit dem Image wiederherzustellen, wählen Sie Deinen Computer reparieren , und dann System Image Recovery Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Es wird ein Assistent gestartet, der das Systemabbild automatisch findet. Klicken Sie auf Weiter, damit das Image auf dem mit dem Computer verbundenen primären Laufwerk installiert werden kann. Sie haben die Möglichkeit, ein Systemabbild auszuwählen. Nur wenige erweiterte Wiederherstellungsoptionen können Ihnen dabei helfen, den Wiederherstellungsprozess weiter anzupassen. Der Prozess löscht das Laufwerk vollständig und verwendet das Modell, um geeignete Partitionen zu erstellen und dann das Betriebssystem und die Datei wiederherzustellen.

Entfernen Sie den bootfähigen USB-Stick, und der Computer sollte das wiederhergestellte Laufwerk starten. Wenn Sie die Hardware nicht geändert haben, sollte dies wie zuvor funktionieren. Wenn Sie jedoch Änderungen vorgenommen haben, lädt Windows Update automatisch neue Treiber herunter.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Diese Methode kann auch verwendet werden, um Ihren Computer nach schwerwiegenden Beschädigungen wiederherzustellen oder wenn der Computer nicht gestartet werden kann. Wenn Sie regelmäßig Sicherungen mit der System Image-Erstellungsmethode erstellen, können Sie damit den Computer wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzen. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, einzelne Dateien wiederherzustellen. Es ist nur mit möglich Dokumentenhistorie Methode.

Beliebte Beiträge