So stoppen Sie automatische Weiterleitungen in Edge-, Chrome- und Firefox-Browsern

How Stop Automatic Redirects Edge

Wenn Sie bei der Verwendung von Chrome-, Firefox- und Edge-Webbrowsern auf mehrere Weiterleitungen stoßen, kann dies Popups oder irreführende Inhalte sein. Folgendes müssen Sie tun.



Das Internet hat die Welt enorm verändert. Jetzt treibt JavaScript das moderne Web voran. Um diese Erlebnisse nahtlos und übersichtlich zu gestalten, wird die Umleitung häufig auf Webseiten verwendet. Oft wird der Benutzer dazu aufgefordert, und meistens bemerken wir sie nicht einmal. Manchmal gehen jedoch Dinge schief. Wenn diese Umleitung zu einer Schleife wird, beginnt sie, die Dinge durcheinander zu bringen. Der Webbrowser beansprucht viele Computerressourcen und führt schließlich zu einer schlechten Benutzererfahrung. In diesem Artikel werden wir Möglichkeiten diskutieren, wie wir es können Stoppen Sie diese automatischen Weiterleitungen in jedem Webbrowser.



Stoppen Sie automatische Weiterleitungen in jedem Webbrowser

Stoppen Sie automatische Weiterleitungen in jedem Webbrowser

In diesem Artikel werden Microsoft Edge, Google Chrome und Mozilla Firefox behandelt. Wir werden uns die folgenden Methoden ansehen, um dies zu tun:



  1. Entfernen Sie alle Malware-Aktivitäten.
  2. Stellen Sie Browser so ein, dass Popups und irreführende Inhalte gestoppt werden.

1] Entfernen Sie alle Malware-Aktivitäten

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Malware Ihren Computer im Hintergrund durcheinander bringt und zu viele Umleitungen auslöst.

Windows 10 erkennt das iPhone nicht

Scannen Sie daher Ihr gesamtes System auf Malware oder Adware. Verwenden Sie eine Antiviren Software oder Tools zum Entfernen von Browser-Hijackern um Ihren Computer zu scannen.



Möglicherweise möchten Sie auch verwenden AdwCleaner . Mit dieser nützlichen Freeware können Sie die folgenden Aufgaben mit einem Klick auf Ihre Schaltfläche ausführen:

2] Stellen Sie die Browser so ein, dass Popups und irreführende Inhalte gestoppt werden

Windows 10 Lautstärketaste funktioniert nicht

Viele Browser verfügen über integrierte Einstellungen, mit denen diese Art von Verhalten gestoppt werden kann. Wir werden sie für jeden von ihnen separat diskutieren.

Wenn Sie verwenden Microsoft Edge müssen Sie den Schalter für beide umschalten, Popups und Windows Defender SmartScreen auf 'Ein'. Hier ist wie!

Für Windows Defender SmartScreen

Starten Sie den Edge-Browser und wählen Sie ' Einstellungen und mehr ‘>’ die Einstellungen „.

Wählen Sie anschließend ' Datenschutz und Dienstleistungen ' von dem ' Die Einstellungen' Panel.

Wechseln Sie in den rechten Bereich und scrollen Sie nach unten zu „ Dienstleistungen ' Sektion.

Suchen Sie dort nach „ Microsoft Defender SmartScreen ‘Und schalten Sie den Schalter auf’ Auf Position.

ms lync 2010 herunterladen

Für Popups und Weiterleitungen

Starten Sie den Edge-Browser und wählen Sie ' Einstellungen und mehr ‘>’ die Einstellungen „.

Wählen Sie anschließend ' Site-Berechtigungen ‘Im Einstellungsfeld links.

Scrollen Sie nach unten zu „ Popups und Weiterleitungen ' Sektion. Drücken Sie den Seitenpfeil, um „ Block ‘Optionen sichtbar.

kde pdf viewer

Schalten Sie den Schalter um, um Popups zu blockieren.

Falls Sie verwenden Google Chrome Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf die Menüschaltfläche, die durch drei Vertikelpunkte in der oberen rechten Ecke gekennzeichnet ist. Klicken Sie dann auf Die Einstellungen. Scrollen Sie im Bereich Einstellungen nach unten und klicken Sie auf Fortgeschrittene um die erweiterten Einstellungen anzuzeigen. Scrollen Sie nun nach unten zum Abschnitt von Privatsphäre und Sicherheit und suchen Sicheres Surfen umschalten, um zu sein auf.

Und für diejenigen, die verwenden Mozilla Firefox Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie auf die Menüschaltfläche, die durch drei horizontale Linien in der oberen rechten Ecke gekennzeichnet ist. Klicken Sie dann auf Optionen. Wählen Sie im Bereich Einstellungen die Option Privatsphäre und Sicherheit Tab und scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Berechtigungen um sicherzustellen, dass die Blockiere Pop-Up Fenster Kontrollkästchen ist aktiviert. Scrollen Sie nun nach unten zu dem Abschnitt namens Sicherheit, um sicherzustellen, dass der Block gefährliche und irreführende Inhalte enthält Kontrollkästchen ist aktiviert.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Hoffe das hilft.

Beliebte Beiträge