So deaktivieren Sie die Bing-Websuchergebnisse im Windows 10-Startmenü

How Disable Bing Web Search Results Windows 10 Start Menu

Deaktivieren Sie die Bing-Websuchergebnisse im Windows 10-Startmenü mithilfe der Gruppenrichtlinie oder des Registrierungseditors. Web-Ergebnisse verschwinden aus dem Suchmenü oder den angezeigten Ergebnissen!



Windows 10 hat sich getrennt Cortana und Windows-Suche . Die Suche sieht viel besser aus, zeigt aber immer noch Bing-Websuchergebnisse in den Ergebnissen. Wenn Sie Windows 10-Computer verwenden, gefällt dies normalerweise vielen nicht. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie einfach Sie die Bing-Websuchergebnisse im Windows 10-Startmenü deaktivieren können.



Deaktivieren Sie die Websuche in Windows 10

Bevor Sie weiterlesen, sollten Sie wissen, dass unsere tragbare Freeware Ultimativer Windows Tweaker Mit dieser Option können Sie die Bing-Websuchergebnisse mit einem Klick deaktivieren.



AKTUALISIEREN : Windows 10 v2004 und höher muss möglicherweise dieses Verfahren ausführen, um Deaktivieren Sie die Bing-Suche im Windows 10-Startmenü .

Deaktivieren Sie die Bing-Websuchergebnisse im Windows 10-Startmenü

Die Methode, die wir unten verwenden, enthält Schritte, die Ihnen erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Stellen Sie sicher, dass Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt t bevor Sie fortfahren.

Zuvor wurden die Einstellungen für Cortana und geändert Ändern der Gruppenrichtlinie verwendet, um richtig zu arbeiten. Da Cortana jedoch von der Windows-Suche getrennt ist, können Sie sie nicht mehr verwenden. Stattdessen müssen Sie Ändern Sie die Registrierungseinstellungen um das Erscheinen des Websuchergebnisses zu deaktivieren.



Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie Windows + R in Kombination drücken und ' regedit Im Dialogfeld 'Ausführen' und klicken Sie auf ' Eingeben' .

Schriftartdateityp

Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Search

Ändern Sie den Wert dieser DWORD-Schlüssel in 0

    • AllowSearchToUseLocation
    • BingSearchEnabled
    • CortanaConsent

Deaktivieren Sie die Websuche im Startmenü

Die Chancen stehen gut, dass Sie das nicht sehen werden BingSearchEnabled oder AllowSearchToUseLocation DWORD-Schlüssel. Es war in meiner Registrierung nicht vorhanden. Damit Ich habe es geschaffen .

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich, wenn Sie sich im Suchordner befinden.
  • Klicken Sie auf Neu> DWORD 32-Bit
  • Nennen Sie den Schlüssel als BingSearchEnabled / AllowSearchToUseLocation
  • Stellen Sie sicher, dass der Wert 0 (Null) ist.

Beenden Sie den Registrierungseditor und klicken Sie in der Taskleiste auf die Schaltfläche Suchen. Sie sollten den Webabschnitt hier oder während der Eingabe nicht sehen. Normalerweise ist kein Neustart erforderlich. Sie können dies jedoch tun, wenn die Änderung nicht berücksichtigt wird.

Dadurch wird auch Cortana deaktiviert. Wenn Sie also vorhaben, es zu verwenden, gibt es keinen anderen Weg. Ich habe versucht, die Einstellungen einzeln zu ändern, aber es funktioniert nicht. Sie sollten beide den gleichen Wert haben.

Gruppenrichtlinieneinstellungen

Erlaube keine Websuche Windows 10-Gruppenrichtlinie

Es ist interessant, das zu bemerken Verwandte Gruppenrichtlinienkonfigurationen sind ebenfalls verfügbar . Die Einstellungen sind:

  • Suchen Sie nicht im Web und zeigen Sie keine Webergebnisse an
  • Erlaube keine Websuche
Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Hoffe das hilft.

Beliebte Beiträge