So überprüfen Sie, ob Sie auf demselben PC ein Upgrade auf 64-Bit-Windows 10 durchführen können

How Check If You Can Upgrade 64 Bit Windows 10 Same Pc

Finden Sie heraus, ob Sie auf demselben PC ein Upgrade auf 64-Bit-Windows 10 durchführen können. Wenn Sie über ein x64-Bit-System verfügen, können Sie ein Upgrade von 32-Bit auf 64-Bit durchführen.



Windows 10 wird in Zukunft Bieten Sie nur eine 64-Bit-Version an . Dies bedeutet, dass Sie 64-Bit-Hardware benötigen, um ein 64-Bit-Betriebssystem zu installieren. Es gibt jedoch noch viele Computer unter Windows 10 32-Bit-Betriebssystemen, und es besteht die Möglichkeit, dass sie auf die 64-Bit-Version aktualisieren können. Für das Upgrade fallen keine neuen Lizenzkosten an, wenn die vorhandene Lizenz echt ist. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie überprüfen können, ob Sie auf demselben PC ein Upgrade auf 64-Bit-Windows 10 durchführen können.



Vorteile eines Upgrades auf 64-Bit-Windows

Bevor Sie mit dem Upgrade fortfahren, sollten Sie herausfinden, was Sie gewinnen werden.

Suche nach Online-Vorlagen
  • Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher von 4 GB auf bis zu 2 TB Arbeitsspeicher, wenn die restliche Hardware dies unterstützt
  • Während 32-Bit-Programme problemlos auf 64-Bit-PCs ausgeführt werden können, ist eine Umkehrung nicht möglich. Ein Upgrade eröffnet also den Zugriff auf Anwendungen, die nur mit 64-Bit funktionieren.
  • Bessere Leistung, da Sie ohne Verzögerung mehr Apps gleichzeitig ausführen können.
  • Schwere Arbeit wie Video-Rendering, Dateikonvertierung dauert weniger Zeit.

Überprüfen Sie, ob Sie auf demselben PC ein Upgrade auf 64-Bit-Windows 10 durchführen können

Es ist möglich, dass Verbraucher eine 32-Bit-Version installiert haben, da diese damals populärer war, obwohl sie 64-Bit-Hardware oder sogar 64-Bit-kompatible Hardware haben. Das 64-Bit-Betriebssystem benötigt einen x64-basierten Prozessor. Solange Sie über den x64-basierten Prozessor verfügen, sollten Sie in der Lage sein, die 64-Bit-Version des Betriebssystems zu installieren.



So überprüfen Sie, ob Sie auf demselben PC ein Upgrade auf 64-Bit-Windows 10 durchführen können

So überprüfen Sie die Betriebssystemarchitektur Ihres Windows 10-PCs

  • Drücken Sie WIN + I, um Einstellungen zu öffnen.
  • Gehen Sie zu System> Info
  • Finden Sie heraus, was neben Systemtyp erwähnt wird.

Zu Überprüfen Sie, ob Ihr Computer 32- oder 64-Bit-Windows 10 ist können Sie die Systemeigenschaften der Systemsteuerung verwenden, um dies herauszufinden. Schauen Sie sich auf dieser Grundlage die folgende Tabelle an und finden Sie heraus, ob Sie ein Upgrade durchführen können.

OS-Architektur Upgrade-Status
64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor Sie verwenden bereits ein 64-Bit-Windows 10-Betriebssystem
32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor, Sie können auf ein 64-Bit-Betriebssystem aktualisieren
32-Bit-Betriebssystem, x86-basierter Prozessor, Sie können nicht auf ein 64-Bit-Windows 10-Betriebssystem aktualisieren

Sie müssen auch überprüfen, ob Sie mindestens 2 GB RAM haben. Dies ist die Mindestanforderung für das 64-Bit-Betriebssystem Windows 10. Abgesehen davon müssen Sie auch herausfinden, dass der Rest der Hardware mit der 64-Bit-Version des Betriebssystems kompatibel ist.



Zuletzt melden Sie sich mit einem Microsoft-Konto also die vorhandene Lizenz kann mit Ihrem Konto verknüpft werden. Sie müssen sich nach Abschluss des Upgrades mit demselben Konto anmelden.

Wie aktualisiere ich von einem 32-Bit-Betriebssystem auf ein 64-Bit-Betriebssystem?

Ein Upgrade von 32-Bit auf 64-Bit erfordert leider eine Neuinstallation. Sie müssen fast alles neu installieren. Dies bedeutet auch, dass Sie eine Sicherungskopie vorhandener Dateien erstellen müssen.

  • Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool herunter und erstellen Sie ein bootfähiges Windows 10-USB-Medienlaufwerk
  • Stellen Sie sicher, dass Sie x64 (64-Bit) als Architektur auswählen, wenn die Option angeboten wird.
  • Wählen Sie dieselbe Version von Windows 10 aus, die Sie auf dem vorhandenen Computer haben
  • Melden Sie sich nach Abschluss des Setups mit demselben Microsoft-Konto an, damit die digitalen Lizenzen aktiviert werden können.
Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Verwandte lesen: Unterschied zwischen 64-Bit- und 32-Bit-Windows - Vorteile und Nutzen

So halten Sie Hacker von Ihrem Computer fern
Beliebte Beiträge