Deaktivieren Sie Startprogramme in Windows 10 mit Task Manager, WMIC, MSCONFIG

Disable Startup Programs Windows 10 Using Task Manager

Erfahren Sie, wie Sie Programme oder Apps beim Öffnen mit Task Manager, WMIC, MSCONFIG steuern, ändern, verwalten und deaktivieren können.



Es ist wichtig, Startprogramme in Windows 10/8/7 zu verwalten, die Sie nicht jedes Mal starten müssen, wenn Windows gestartet wird. Es ist üblich, dass sich die meisten Programme selbst zur Startliste hinzufügen, wodurch Ihr Computer dazu neigt, Ressourcen zu verschwenden und ihn möglicherweise langsam laufen zu lassen. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie Startprogramme in Windows 10/8/7 steuern, ändern, verwalten und deaktivieren. Verhindern Sie, dass Apps beim Start geöffnet oder ausgeführt werden, indem Sie Task-Manager, WMIC, MSCONFIG, kostenlose Startup-Manager-Software usw. verwenden.



Deaktivieren Sie Startprogramme in Windows 10

Im Windows 7 können Sie das Systemkonfigurationsprogramm oder verwenden MSConfig um Startanwendungen zu verwalten. Mit diesem Tool können wir die Startelemente deaktivieren oder aktivieren. Um dieses eingebaute Dienstprogramm auszuführen, geben wir ein msconfig Starten Sie die Suche und drücken Sie die Eingabetaste. Unter dem Registerkarte 'Start' können Sie die Starteinträge aktivieren, deaktivieren oder entfernen.

mobogenie Klingeltöne



Hier auf der Registerkarte Start kann ein Eintrag deaktiviert werden, wenn das Element nicht bei jedem Start gestartet werden soll. Natürlich kann man nur die Einträge aktivieren oder deaktivieren.

Im Windows 10/8 Die Dinge sind ein bisschen anders. Wenn Sie öffnen msconfig oder das Dienstprogramm zur Systemkonfiguration auf der Registerkarte Start sehen Sie dies.

Startprogramme deaktivieren



Sie müssen auf den Link klicken, um die zu öffnen Taskmanager . Über die Task-Manager-Oberfläche können Sie jetzt die Startelemente deaktivieren und aktivieren. Sie müssen nicht mehr öffnenmsconfig. Öffnen Sie einfach den Task-Manager direkt und verwalten Sie Ihre Startelemente auf der Registerkarte Start.

Im Fenster 10 oder Windows 8.1 Um Startprogramme zu deaktivieren oder zu verwalten, müssen Sie öffnen Taskmanager und klicken Sie auf Registerkarte 'Start' . Hier können Sie die Liste sehen und mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag klicken, um ihn zu deaktivieren.

Aktionszentrum öffnet nicht

Startprogramme verwalten

Falls Sie es nicht wussten, können Sie übrigens auch das verwenden Windows-Verwaltungsinstrumentierung Befehlszeile oder WMIC, um die Liste der Startprogramme in Windows anzuzeigen. Öffnen Sie dazu ein Eingabeaufforderungsfenster.

Art wmic und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie als Nächstes ein Anfang und drücken Sie die Eingabetaste.

wmic-Startup

Das Installationsprogramm hat einen Fehler 0x80096002 festgestellt

Sie sehen die Liste der Programme, die mit Ihrem Windows beginnen.

Im Windows 10 du kannst jetzt auch Verwalten von Start-Apps über Windows 10-Einstellungen .

Freie Software zur Verwaltung von Startprogrammen

Es gibt auch mehrere gute kostenlose Startup Manager Software das sind verfügbar wie:

  • Microsoft Autoruns
  • WinPatrol
  • CCleaner
  • MSConfig-Bereinigungstool
  • Malwarebytes StartUpLITE
  • Startup Sentinel
  • Schnellstart
  • Startup Delayer
  • Starthilfe
  • HiBit Startup Manager
  • Autorun Organizer
  • Schnellstart
  • WhatsInStartup
  • Starter Startup Manager Programm.

Vielleicht möchten Sie sie sich ansehen:

Diese Freeware kann Ihnen dabei helfen, Ihre Startprogramme einfach und damit zu verwalten Windows schneller starten . Mit den letzten beiden können Sie sogar Startprogramme zusammen mit ihren Startparametern hinzufügen.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Lesen Sie auch:

  1. Speicherort oder Pfad des Startordners in Windows 10
  2. Startpfade der Windows-Registrierung
  3. So verzögern Sie Startprogramme in Windows
  4. Deaktivierte Starts werden nicht ausgeführt, nachdem sie in Windows erneut aktiviert wurden .
Beliebte Beiträge