Die Wiederherstellungsumgebung in Windows 10 konnte nicht gefunden werden

Could Not Find Recovery Environment Windows 10

Wenn die Windows-Wiederherstellungsumgebung nicht funktioniert und die Meldung 'Wiederherstellungsumgebung konnte nicht gefunden werden' angezeigt wird, erfahren Sie, wie Sie WinRE deaktivieren oder aktivieren.



Wenn die Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) funktioniert nicht und Sie erhalten eine Nachricht Die Wiederherstellungsumgebung konnte nicht gefunden werden In Windows 10 kann Ihnen dieser Beitrag möglicherweise helfen. Manchmal tritt möglicherweise ein Problem auf, bei dem Sie Windows RE nicht starten können. Es kann mehrere Gründe geben, aber haben Sie sich jemals gefragt, wo Windows RE auf Ihrem Computer verfügbar ist?



Windows-Wiederherstellungsumgebung funktioniert nicht

Die Wiederherstellungsumgebung konnte nicht gefunden werden

Während des Windows-Setups platziert Windows die Windows RE-Image-Datei zunächst in der Installationspartition. Wenn Sie Windows auf Laufwerk C installiert haben, ist es unter verfügbar C: Windows System32 Recovery oder C: Wiederherstellung Mappe. Es ist ein versteckter Ordner. Später kopiert das System diese Image-Datei in die Partition der Wiederherstellungstools. Es stellt sicher, dass die Wiederherstellung gestartet werden kann, wenn ein Problem mit der Laufwerkspartition vorliegt.



Dieser Vorgang wurde aufgrund von Einschränkungen abgebrochen

Die Wiederherstellungsumgebung konnte nicht gefunden werden

Der Fehler tritt normalerweise auf, wenn entweder Windows RE deaktiviert ist oder das Winre.wim Datei ist beschädigt. Wenn Sie also einen Fehler erhalten, bei dem die Windows-Wiederherstellungsumgebung nicht funktioniert, können Sie ihn folgendermaßen beheben:

1] Aktivieren Sie Windows RE oder WinRE

Schritte zum Aktivieren von Windows RE

  1. Öffnen Sie PowerShell oder die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  2. Art reagenz / info und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wenn in der Ausgabe Status als aktiviert angezeigt wird, sind Sie alle eingestellt.

Geben Sie ein, um Windows RE zu aktivieren reagenz / aktivieren und drücken Sie die Eingabetaste. Eine Erfolgsmeldung am Ende stellt sicher, dass Windows RE verfügbar ist.



Zu Ihrer Information, um es zu deaktivieren, verwendet man Reagenz / deaktivieren .

2] Behebung, dass Winre.wim beschädigt ist oder fehlt

Zeigen Sie Dateien im Windows-Wiederherstellungsordner an

In beiden Fällen benötigen Sie eine neue Kopie von Winre.wim . Sie können auf dem Computer suchen oder die Datei auf einem anderen ähnlichen Computer finden, auf dem Windows RE arbeitet. Wenn Sie die Datei gefunden haben, kopieren Sie sie von einem anderen Computer. Sie müssen den Bildpfad auf einen neuen Speicherort festlegen.

Exfat-Format

Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, um den Pfad der WIM-Datei zum neuen Speicherort zu ändern. Die Schritte sollten verwendet werden, wenn sich der Dateipfad der Windows RE-Datei von der üblichen Stelle unterscheidet.

Reagentc / setreimage / path C:  Recovery  WindowsRE

Wenn die Datei beschädigt ist, können Sie sie von einem anderen Computer kopieren. Kopieren Sie es in den Pfad C: Recovery und legen Sie den Pfad erneut fest. Stellen Sie sicher, dass Sie den Pfad mit überprüfen reagenz / info Befehl.

Der Wiederherstellungsordner ist ausgeblendet und kann mit dem Windows-Datei-Explorer nicht aufgerufen werden. Außerdem ist der darin enthaltene WINRE-Ordner ausgeblendet. Sie müssen PowerShell oder die Eingabeaufforderung verwenden, um darauf zuzugreifen. Stellen Sie vor dem Kopieren sicher, dass Sie WINRE auf diesem Computer deaktivieren und später aktivieren.

3] Ungültige WinRE-Referenz im Windows Boot Loader

Windows Boot Loader bestimmt, ob Windows RE geladen werden muss. Möglicherweise zeigt der Lader auf eine falsche Position.

Öffnen Sie PowerShell mit Administratorrechten und führen Sie den folgenden Befehl aus:

bcdedit / enum all

Suchen Sie nach einem Eintrag in der Windows Boot Loader-ID, der als Aktuell festgelegt ist.

Windows Boot Loader aktueller Ideentifier

Suchen Sie in diesem Abschnitt nach „Wiederherstellungssequenz“ und notieren Sie sich die GUID.

medibang Bewertung

Suchen Sie im Ergebnis erneut nach der Windows Boot Loader-ID, die als notierte GUID festgelegt ist.

Wasserzeichen paint.net entfernen

Windows Bootloader WIN RE lcoation

Stellen Sie sicher, dass die Gerät und osdevice Elemente zeigen den Pfad für die Datei Winre.wim an und sind identisch. Wenn nicht, müssen wir die aktuelle Kennung auf eine Kennung verweisen, die dieselbe hat.

Wenn Sie die neue GUID gefunden haben, führen Sie den folgenden Befehl aus:

bcdedit / set {current} recoverysequence {GUID_which_has_same_path_of_device_and_device}

Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

4] Erstellen Sie ein Wiederherstellungsmedium

Herunterladen Windows 10 ISO Datei mit der Tool zur Medienerstellung . Erstellen Sie ein Wiederherstellungslaufwerk und so das Notwendige. Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Alles Gute.

Beliebte Beiträge