Ändern, Aktivieren, Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung (UAC) in Windows 10

Change Enable Disable User Account Control Settings Windows 10

Erfahren Sie, wie Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung in Windows 10/8 deaktivieren, aktivieren oder ändern. Die Benutzerkontensteuerung benachrichtigt Sie grundsätzlich, bevor Änderungen an Ihrem PC vorgenommen werden



Microsoft hat die Implementierung des Benutzerkontensteuerung Einstellungen unter Windows 8/10 viel freundlicher. Nachdem Microsoft in Windows 7 die Rückmeldung erhalten hat, dass in Windows Vista die Benutzerkontensteuerung oder die Eingabeaufforderung für die Benutzerkontensteuerung die Benutzer aufgrund ihres häufigen Auftretens häufig irritiert, hat sie das Erscheinungsbild von reduziert UAC Eingabeaufforderungen und weitere Verbesserungen der UAC-Benutzererfahrung in Windows 10/8.



Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) in Windows 10

Das Benutzerkontensteuerung Grundsätzlich werden Sie benachrichtigt, bevor Änderungen an Ihrem PC vorgenommen werden - nicht alle Änderungen, sondern nur diejenigen, für die Berechtigungen auf Administratorebene erforderlich sind. Diese Änderungen könnten vom Benutzer, vom Betriebssystem, von Original-Software - oder sogar von Malware - initiiert worden sein! Jedes Mal, wenn eine solche Änderung auf Administratorebene eingeleitet wird, fordert die Windows-Benutzerkontensteuerung den Benutzer zur Genehmigung oder Ablehnung auf. Wenn der Benutzer die Änderung genehmigt, wird die Änderung vorgenommen. In not werden keine Änderungen am System vorgenommen. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, wird der Bildschirm möglicherweise dunkel.

Im Allgemeinen sind im Folgenden einige der Aktionen aufgeführt, die eine UAC-Eingabeaufforderung auslösen können:



  • Installieren oder Deinstallieren von Anwendungen
  • Firewall-Einstellungen ändern
  • Installieren von Treibern und ActiveX-Steuerelementen
  • Installieren / Konfigurieren von Windows Update
  • Hinzufügen / Entfernen / Ändern von Benutzerkonten / -typen
  • Zugreifen auf, Anzeigen oder Ändern der Dateien und Ordner eines anderen Benutzers
  • Kindersicherung konfigurieren
  • Ausführen des Taskplaners
  • Wiederherstellen von Backup-Systemdateien
  • Und auch beim Ändern der UAC-Einstellungen

Die Standardeinstellungen sind:

So senden Sie die Strg-Taste an den Remotedesktop

Benachrichtigen Sie mich nur, wenn Apps versuchen, Änderungen an meinem Computer vorzunehmen

Wann immer die UAC-Einverständniserklärung erscheint und bittet um Ihre Erlaubnis, Sie haben möglicherweise bemerkt, dass es den Bildschirm verdunkelt und die Aero-Oberfläche vorübergehend ausschaltet - und es erscheint ohne die Transparenz. Das nennt man Sicherer Desktop und ist eine Sicherheitsfunktion in Windows. Die Eingabeaufforderung für Anmeldeinformationen wird angezeigt, wenn ein Standardbenutzer versucht, eine Aufgabe auszuführen, für die das Administratorzugriffstoken eines Benutzers erforderlich ist.



uac-prompt

Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden Outlook-Fenster 2013 kann nicht geöffnet werden

Das Eingabeaufforderungen für die UAC-Höhe sind anwendungsspezifisch farbcodiert, sodass das potenzielle Sicherheitsrisiko einer Anwendung sofort erkannt werden kann.

uac-credentials-prompt-8

Ändern Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung

Wenn Sie möchten, können Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung in Windows 8 ändern. Sie können das Verhalten ändern und festlegen, wie oft oder wann die Benutzerkontensteuerung Sie benachrichtigen soll.

Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und wählen Sie Benutzerkonten.

Oberfläche Pro 3 Zwei-Tasten-Abschaltung

Benutzerkonto-Kontrollfenster-8

Klicke auf Ändern Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung . Das Einstellungsfeld wird geöffnet.

Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung

Verwenden Sie den vertikalen Schieberegler, um die Einstellungen zu ändern. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen wirken sich auf Ihre Sicherheitseinstellungen aus. Obwohl es am besten ist, die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung auf den Standardeinstellungen zu belassen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie sich die Änderungen an der UAC-Einstellung auf die Sicherheit Ihres Windows-PCs auswirken.

Rahmen Beschreibung Auswirkungen auf die Sicherheit
Benachrichtigen Sie mich immer
  • Sie werden benachrichtigt, bevor Apps Änderungen an Ihren Einstellungen vornehmen, für die Administratorrechte erforderlich sind.
  • Wenn Sie benachrichtigt werden, wird Ihr Bildschirm abgeblendet und Sie müssen die Anforderung entweder genehmigen oder ablehnen.
  • Dies ist die sicherste Einstellung.
  • Wenn Sie benachrichtigt werden, sollten Sie den Inhalt jedes Dialogfelds sorgfältig lesen, bevor Sie Änderungen an Ihrem PC vornehmen können.
Benachrichtigen Sie mich nur, wenn Apps versuchen, Änderungen an meinem Computer vorzunehmen (Standard).
  • Sie werden benachrichtigt, bevor Apps Änderungen an Ihrem PC vornehmen, für die Administratorrechte erforderlich sind.
  • Sie werden benachrichtigt, wenn eine App versucht, Änderungen an einer Windows-Einstellung vorzunehmen.
  • Sie werden nicht benachrichtigt, wenn Sie versuchen, Änderungen an Windows-Einstellungen vorzunehmen, für die Administratorrechte erforderlich sind.
  • Es ist normalerweise sicher, Änderungen an den Windows-Einstellungen zuzulassen, ohne dass Sie benachrichtigt werden. Bestimmten Apps, die mit Windows geliefert werden, können jedoch Befehle oder Daten übergeben werden, und schädliche Software kann dies nutzen, indem sie diese Apps verwendet, um Dateien zu installieren oder Einstellungen auf Ihrem PC zu ändern.
Benachrichtigen Sie mich nur, wenn Apps versuchen, Änderungen an meinem Computer vorzunehmen (meinen Desktop nicht dimmen).
  • Sie werden benachrichtigt, bevor Apps Änderungen an Ihrem PC vornehmen, für die Administratorrechte erforderlich sind.
  • Sie werden benachrichtigt, wenn eine App versucht, Änderungen an einer Windows-Einstellung vorzunehmen.
  • Sie werden nicht benachrichtigt, wenn Sie versuchen, Änderungen an Windows-Einstellungen vorzunehmen, für die Administratorrechte erforderlich sind.
  • Diese Einstellung entspricht 'Benachrichtigen Sie mich nur, wenn Apps versuchen, Änderungen an meinem Computer vorzunehmen', aber Ihr Desktop wird nicht gedimmt.
  • Wenn Sie diese Option auswählen, können andere Apps möglicherweise das visuelle Erscheinungsbild des Dialogfelds 'Benutzerkontensteuerung' beeinträchtigen. Dies ist ein Sicherheitsrisiko, insbesondere wenn sich auf Ihrem PC Malware befindet.
Benachrichtige mich nie
  • Sie werden nicht benachrichtigt, bevor Änderungen an Ihrem PC vorgenommen werden. Wenn Sie als Administrator angemeldet sind, können Apps ohne Ihr Wissen Änderungen an Ihrem PC vornehmen.
  • Wenn Sie mit einem Standardbenutzerkonto signiert sind, werden alle Änderungen, für die Administratorrechte erforderlich sind, automatisch abgelehnt.
  • Dies ist die am wenigsten sichere Einstellung. Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung so einstellen, dass sie niemals benachrichtigt wird, deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung effektiv. Dies öffnet Ihren PC für potenzielle Sicherheitsrisiken.
  • Wenn Sie festlegen, dass die Benutzerkontensteuerung niemals benachrichtigt wird, sollten Sie vorsichtig sein, welche Apps Sie ausführen, da diese denselben Zugriff auf den PC haben wie Sie. Dies umfasst das Lesen und Vornehmen von Änderungen an geschützten Systembereichen, Ihren persönlichen Daten, gespeicherten Dateien und allem anderen, was auf dem PC gespeichert ist. Apps können auch kommunizieren und Informationen zu und von allem übertragen, mit dem Ihr PC verbunden ist, einschließlich dem Internet.

Wenn Sie ein Eingabehilfengerät wie einen Bildschirmleser verwenden, empfiehlt Microsoft, entweder Immer benachrichtigen oder Standard - Benachrichtigen Sie mich nur zu wählen, wenn Programme versuchen, Änderungen an der UAC-Einstellung meines Computers vorzunehmen, da Assistive-Technologien mit diesen beiden am besten funktionieren die Einstellungen.

Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung über die Windows-Registrierung

Öffnen Sie dazu regedit und navigieren Sie zum folgenden Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Policies  System

Ändern Sie den Wert von EnableLUA Schlüssel, von Standard 1 bis Wert Daten 0. Dadurch wird die Benutzerkontensteuerung deaktiviert.

Weitere Informationen zu allen UAC-Gruppenrichtlinieneinstellungen und Registrierungsschlüsseleinstellungen finden Sie hier unter TechNet .

Fotoscanner kompatibel mit Windows 10

Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung nur für bestimmte Anwendungen

Während Sie die UAC-Eingabeaufforderungen nicht für den gesamten Computer deaktivieren sollten, möchten Sie sie möglicherweise für bestimmte Anwendungen deaktivieren. Verwendung der Microsoft Application Compatibility Toolkit Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, können Sie die UAC-Eingabeaufforderungen für eine oder mehrere bestimmte Anwendungen deaktivieren, denen Sie vertrauen. Dadurch wird die Benutzerkontensteuerung NICHT für den gesamten Computer deaktiviert.

  1. Erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt.
  2. Laden Sie das Microsoft Application Compatibility Toolkit 5.0 herunter und installieren Sie es.
  3. Suchen Sie im Startmenü den neuen Ordner. Suchen Sie das Verknüpfungssymbol für Compatibility Administrator. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.
  4. Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf die Datenbank unter Benutzerdefinierte Datenbanken, wählen Sie Neu erstellen und dann Anwendungsfix.
  5. Geben Sie den Namen und andere Details der Anwendung ein, für die Sie das Verhalten ändern möchten, und navigieren Sie zur Anwendung, um sie auszuwählen. Weiter klicken.
  6. Klicken Sie auf Weiter, bis Sie zum Bildschirm Kompatibilitätskorrekturen gelangen.
  7. Suchen Sie im Bildschirm Kompatibilitätskorrekturen das Element RunAsInvoker und überprüfen Sie es.
  8. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Fertig stellen.
  9. Wählen Sie Datei und Speichern unter. Speichern Sie die Datei als Dateiname. SDB-Datei in einem Verzeichnis, das Sie leicht finden können.
  10. Kopieren Sie die SDB-Datei auf den Vista-Computer, auf dem Sie das Verhalten der Eingabeaufforderung ändern möchten.
  11. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator.
  12. Führen Sie den folgenden Befehl aus: sdbinst .sdb
  13. Wenn Sie beispielsweise die SDB-Datei als abc.sdb im Ordner c: Windows gespeichert haben, sollte der Befehl folgendermaßen aussehen: sdbinst c: windows abc.sdb
  14. Es sollte angezeigt werden: Installation abgeschlossen.

Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag!

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Überprüfen Sie dies, wenn Sie UAC-Einstellungen (User Account Control) können nicht geändert werden .

Beliebte Beiträge